logo Home

Über uns

Starshollow's Dylisia

Unsere Familienzucht befindet sich am Waldrand in Marly, im Departement Yvelines und wurde 1994 gegründet. In den Chênes d'Or (goldenen Eichen), diese großen, amerikanischen, im Herbst goldfarbenen Eichen, können unsere norwegischen Waldkatzen ihr Klettertalent voll entfalten. Der Name dieser Eichen erinnert auch an die goldene Farbe unserer ersten Norwegischen Waldkatzen.
Vom ersten Augenblick an hat uns das urige und mächtige Aussehen der Norwegischen Waldkatze begeistert, ihr ausdrucksvoller Blick, ihre Klugheit und ihr bestens ausgeglichener Charakter. Uns ist insbesondere wichtig, dass diese Art nicht vom Menschen nach ästhetischen oder modeabhängigen Kriterien geschaffen wurde, sondern auf ganz natürliche Weise durch biologische Selektion entstanden ist.
Unser besonderes Interesse für warme Farbtöne hat dazu geführt, dass wir uns der Bernsteinfarbe zugewandt haben. Diese natürliche Mutation hat den Vorteil, den bernsteinfarbigen Katzen – auch wenn sie nur Träger dieser Mutation sind – eine sehr leuchtende Farbe zu verleihen. Die Amber gehört zum Erbgut der Norwegischen Waldkatze und sie soll bewahrt werden, aber ohne die Zuchtprojekte auf Kosten des Typus und des Charakters der Norwegischen Katze zu beeinflussen.


Fletcher des Chênes d'Or

Unsere Kitten wachsen in der Familie auf. Deshalb sind sie sehr anhänglich und gesellig. Zu unserer Hündin Collie, die sehr freundlich mit ihnen ist, haben sie ein inniges Verhältnis. Unser Ziel ist es, gesellige und ausgeglichene Kitten aufzuziehen, wir möchten sie vor allem aber auch gesund auf die Welt bringen, deshalb sind all unsere Zuchtkatzen auf GSD4 (Glykogenspeicherkrankheit Typ IV) negativ getestet worden und werden regelmäßig mit Ultraschalluntersuchung auf Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM) und Chronische Niereninsuffizienz (CIN) untersucht.
Cucaracha et les Chatons

Die Katzenzucht

Wir haben das Glück, über ein großes, abgeschlossenes Gelände zu verfügen, auf dem sich unsere Katzen sicher und frei bewegen können. Deshalb haben wir das Grundstück mit einem speziellen Elektrozaun für Katzen eingezäunt und die Haustüren mit Katzenklappen versehen.
Der Elektrozaun ist eine relativ günstige, aber sehr effiziente Methode. Diese Methode hat den großen Vorteil, dass unsere Norweger artgemäß sehr neugierige und findige Tiere in Ruhe die komplette Ausdehnung des Grundstückes nutzen können.

Jeder Kater verfügt über eine große Wiese mit Bäumen, die auch von einem Elektrozaun umgegeben ist und mit einer gut isolierten Holzhütte für den Winter ausgestattet ist.

Seitenanfang